Gartenkatalog 2017 - page 10

TERRASSEN- UND WEGGESTALTUNG
10
Abb. zeigt Schiefer grau
Turf Dark
Mojawe beige
Schiefer grau
keramische Terrassenplatte
keramische Feinsteinzeug Terrassenplatte in
3 Trendfarben 60x60 cm, 2cm stark mit lebendigem
Farbspiel für authentische Flächenwirkung
langlebig, farbecht, witterungsbeständig und
pflegeleicht
0,72 m
2
/Pak. = 2 Stück
23,04 m
2
/Pal. = 64 Stück
Turf Dark
60 x 60 x 2 cm
y
0515010228
Mojawe beige
60 x 60 x 2 cm
y
0515010229
Schiefer grau
60 x 60 x 2 cm
y
0515010230
m
2
ab
37,99 €
Wissenswertes zur Verlegung von Terrassenelementen
aus Feinsteinzeug
1
Die einfache Variante
Verlegung im Splittbett
Aufbauhöhe: ca. 25-45 cm
Fugenbreite: 3-5 mm
• Gewünschte Fläche 25 cm bis 45 cm tief ausheben
• Mindestgefälle von 2,5% ausbilden und verdichten
• 15–30 cm Schotter- oder Kiestragschicht mit korn-
abgestufter Mischung der Körnung 0/32 oder 0/45
mit ausreichender Wasserdurchlässigkeit auftragen
• Fläche mit einer Rüttelplatte verdichten und eine
3–5 cm zu verdichtende Bettungsschicht mit
einem Gemisch aus 60% Edelsplitt der Körnung
2/5 und 40% Edelbrechsand 0/2 einbauen
• Darauf die Platten auslegen und mit einem
Gummihammer positionieren
• Den Fugenverlauf mit Schnüren in Längs- und
Querrichtung überprüfen
• Der Fugenabstand beträgt zwischen 3–5 mm
2
Unsere Empfehlung
sicher & langlebig. Feste Verklebung
Untergrund muss tragfähig sein
Aufbauhöhe je nach Systemaufbau
• Untergrund muss tragfähig sein und ein Gefälle
von ca. 1,5% aufweisen
• Zur Gewährleistung der Frostsicherheit wird ein
Drainage System und eine Verbundabdichtung
aufgebaut, eindringendes Wasser wird abgeführt
• Die Platten werden mit Monokornmörtel verlegt,
das Aufzahnen des Verlegemörtels erfolgt in
Richtung des Gefälles
• Es wird eine Fugenbreite von 5 mm empfohlen
• Feldbegrenzungs- und Dehnungsfugen sind
entsprechend auszuführen
3
Der Problemlöser
Verlegung auf Stelzlagern
Feste Tragschicht
Aufbauhöhe inklusive Plattenstärke > 3 cm
• Untergrund mit 2,5% Gefälle vorbereiten
• Abdichtung einbauen und Bautenschutzmatte
auflegen
• Stelzlager platzieren und nivellieren, an jedem
Kreuzungspunkt ein Stelzlager, an den Rändern
einrücken, bei höherer Belastung sowie
größeren Rechteckformaten ist eine Mittel-
unterstützung erforderlich
• Terrassenplatten aufsetzen (Stelzlager mit
integrierten Fugenkreuzen verwenden)
Vorteile:
• Unebenheiten können leicht ausgeglichen werden
• Schnelle Verlegung und bei Bedarf Wiederauf-
nahme der Platten
• Abflüsse und Versorgungsleitungen werden
versteckt
• Keine Fugenfüllung notwendig
• Trittschalldämmend
1
3
2
1,2,3,4,5,6,7,8,9 11,12,13,14,15,16,17,18,19,20,...80
Powered by FlippingBook